Landschaften und Korkor-Bilder der Künstlerin Helen Efe-Doghor in der odecologne galerie

Unsere Online-Galerie zeigte von Frühling bis Herbst 2014 Landschaften und Korkor-Bilder der in Aladja/Nigeria geborenen Künstlerin Helen Efe-Doghor. Ihr kultureller Hintergrund ist die Urhobo-Kultur im mittleren Westen Nigerias. Nach einem Kunststudium in Lagos zog sie 1992 nach Deutschland. Sie lebt als freie Künstlerin in Köln.

"Es handelt sich bei meinen jüngsten Landschaftsbildern ebenso wie bei meinen Korkor-Bildern (Portraits afrikanischer Frauen, die sich stolz mit ihrem Kopfschmuck präsentieren) um Malerei, die einen hohen Abstraktionsgrad aufweist. Sie ist gekennzeichnet durch einen großflächigen, expressiven Farbauftrag, die Überlagerung malerischer Strukturen und die Eintragung von Konturen, Kratzspuren, Zeichen in diese Strukturen"

 

Mehr zu sehen auf ihrer Website.