Ein nicht mehr attraktives, veraltetes Layout, das außerdem vielleicht noch nicht für Smartphones und Tablets optimiert wurde, ist ein weiterer wichtiger Grund, die Website neu gestalten zu lassen. Und nicht zuletzt sollte eine Seite regelmäßig an neue Web-Standards angepasst werden.

Neue Content-Strategie

drmedursulabecker praxisPraxis-Website 2018 ursulabecker280Praxis-Website 2008-2018Oft ist eine Umstrukturierung des Unternehmens, die Hinzunahme neuer Themenbereiche oder eine Neuausrichtung auf weitere Zielgruppen Anlass für eine grundlegende Überarbeitung oder Neugestaltung der Inhalte und der Struktur einer Website. Im Mittelpunkt der neuen Strategie sollten die Wünsche, Gewohnheiten und Erwartungen der Nutzer stehen.

Gleichzeitig ist es sinnvoll, die Anforderungen der Suchmaschinen nicht aus den Augen zu verlieren. Es gilt jedoch immer der Grundsatz, in erster Linie das inhaltliche Konzept für die Nutzer einer Website zu entwickeln und erst im zweiten Schritt suchmaschinenrelevante Aspekte zu berücksichtigen. Über Statistiktools kann man sich einen Überblick darüber verschaffen, welche Inhalte viel besucht und gut gefunden werden und welche eher ein Mauerblümchen-Dasein fristen. Anhand dieser Informationen kann man dann entscheiden, ob vorhandene Inhalte nur überarbeitet werden oder völlig neu getextet werden müssen.

Frisches Layout

Wenn man Pech hat, erscheint das Layout einer Website bereits nach zwei Jahren altbacken und wenig attraktiv. Es gibt immer wieder Layout-Moden, die man nicht alle mitmachen muss. Ein Layout dient ja in erster Linie dazu, Inhalte übersichtlich, für die Nutzer logisch strukturiert und leicht bedienbar aufzubereiten. Wir von odecologne grafik + webdesign verzichten dabei gerne auf unnötige "Schmuckelemente." Dazu gibt es sicherlich auch andere Meinungen, aber je mehr "Schnickschnack" man auf einer Website zeigt, desto größer werden die Ladezeiten und damit das Problem schlechterer Rankings und ungeduldiger Website-Nutzer - siehe oben.

Galerie HoltmannGalerie-Website bis 2018 Galerie-Website ab 2018

Also gilt wie beim Content auch hier der Grundsatz, von den Bedürfnissen, Gewohnheiten und Anforderungen der Nutzer auszugehen, damit jede/r genau die Inhalte schnell findet, die gerade gesucht werden. Hält man sich an diesen Grundsatz, bleibt ein Layout durchaus länger als zwei Jahre aktuell und ansprechend.

Neues technisches Gerüst

medichiGesundheitsplattform Medichi ab 2018 medichiGesundheitsplattform Medichi 2006-2018Ja, es gibt sie immer noch, Websites, die sich nicht automatisch an mobile Geräte anpassen. Besucht man solche Seiten mit einem Smartphone oder Tablet, bleibt einem nichts anderes übrig, als in den Inhalt hineinzuzoomen, damit man überhaupt etwas lesen kann oder die Navigation bedienbar ist. So verliert man nicht nur schnell den Überblick, sondern auch die Lust, sich mit dem Inhalt weiter zu beschäftigen. Außerdem werden solche Seiten von den Suchmaschinen auf die hinteren Ränge verwiesen. Ein Responsive Design, das überall gut aussieht und leicht bedienbar ist, muss also her. Es sollte aber nicht halbherzig umgesetzt werden - auch solche Beispiele finden wir leider immer wieder. Für die optimale Umsetzung eines Responsive Designs muss auf verschiedenen Plattformen getestet und angepasst werden, bis alles überall passt.

Viele in die Jahre gekommene Websites verursachen lange Ladezeiten. Das ist nicht nur für Seitenbesucher lästig, wenn sie auf die komplette Darstellung der Inhalte unerwartet lange warten müssen, es ist auch ein entscheidender Faktor dafür, wie oft und an welcher Position eine Website in Suchergebnissen erscheint. Also auch zu diesem Aspekt besteht vielfältig ein großer Optimierungsbedarf.

Gute Planung ist alles

praxislobischBeispiel einer zuvor statischen Website, die von uns 1:1 in ein CMS migriert wurde.In den meisten Fällen ist es sinnvoll, nicht nur einen dieser Aspekte zu berücksichtigen, sondern die Website insgesamt neu zu planen. Im ersten Schritt steht dabei die Frage nach dem Ziel der Umgestaltung. Anpassungen an aktuelle Web-Standards sind aus unserer Sicht permanent zu treffen, können bei einem Relaunch aber z.B. durch den Wechsel von einem Content Management System zu einem anderen schnell recht umfangreich werden. Auch dabei berücksichtigen wir die Bedürfnisse der Nutzer, in diesem Fall jene Nutzer, die die Website inhaltlich betreuen. Einfache Administration von Texten und Bildern ist das Ziel.

Ein Relaunch kann je nach Umfang der vorhandenen Website und den gesteckten Zielen mehrere Monate in Anspruch nehmen. Manchmal reichen aber auch ein paar Eingriffe, um eine Seite wieder aktuell erscheinen zu lassen.

Das Responsive Design kann auch in einem vorhandenen Layout realisiert werden. Und bisher statische Seiten lassen sich auf die Basis eines Content Management Systems stellen. Oft reichen ein paar Eingriffe im Quellcode aus, um feste Layouts für mobile Geräte zu optimieren.

Planen Sie die Neugestaltung Ihrer Website? Wir beraten Sie gerne über die dafür notwendigen Schritte.